Ismail Zagros: Eigengesammelte kurdische Sprichwörter aus allen Teilen Kurdistans

ks.jpg

1. Aqilê kê heye dewleta wî heye – Wer Verstand hat, der hat auch einen Staat

2. Berîka belengaza valaya lê dilê wan tijiye – Die Hosentaschen der Armen sind leer, doch ihre Herzen sind voll

3. Bi gulekî bihar nayê – Mit einer Blüte ist der Frühling noch nicht da

4. Bela nabêje ez têm – Das Unglück kommt unangekündigt

5. Dost di roja tengda diyar dibe – Erst in schweren Zeiten wird sich zeigen wer ein wahrer Freund ist

6. Du zebeş bi destekî nayên girtin – Zwei Wassermelonen lassen sich nicht mit einer Hand halten

7. Dermanê hertiştî xwêdê ye, dermanê xwêde tuneye – Die Medizin für alles ist Gott, die Medizin für Gott gibt es nicht

8. Fistanê qîza sor e, çavê xorta kor e – Die Röcke der Mädchen sind rot, die jungen Männer erblinden vor Bewunderung

9. Gotina rast sondê naxwaze – Ein ehrliches Wort, es braucht keinen Schwur

10. Golikê malê ji gayê malê natirse – Das eigene Kalb fürchtet sich vor dem eigenen Ochsen nicht

11. Hesin hesin dibire – Stahl durchtrennt Stahl

12. Herkes mêrê roja xwe ye – Jeder ist der Herr seines Tages

13. Ji avê bê deng diherike bitirse – Fürchte dich vor`m leise plätschernden Wasser

14. Ji kar netirse bila kar ji te bitirse – Fürchte dich nicht vor der Arbeit, die Arbeit soll sich vor dir fürchten

15. Kese ku mirine bibîne bi nexweşiye raziye – der Jenige der dem Tod in`s Auge gesehen hat, der wird der Krankheit dankbar sein

16. Ku tu çuyi bajarekî kora çaveki xwe bigre – Wenn du in die Stadt der Blinden gehst, schließe ein Auge

17. Rastî tahla – Wahrheit ist bitter

18. Rastî şûrê Xwedê ye – Die Ehrlichkeit/Wahrheit ist das Schwert Gottes

19. Serê keçel başe di bin kum de – Der Haarlose Kopf (Glatze) ist unter der Mütze gut

20. Tu çi biçînî te wê hilînî – Was Du sähst, daß erntest Du.

21. Xweliya mêr û jinê ji heve – Der Mann und die Frau, Sie haben die selbe Asche

22. Xebera xweş mar ji qulê dertîne – Ein angenehmes Wort, es lockt die Schlange aus ihrem Versteck/Loch

23. Ye tişteki nizanibe tişteki ji bir nake – Wer nichts Weiss, der kann such nichts vergessen

24. Giya di bin kevira da namîne – Ein Grashalm, es bleibt nicht unter einem Stein

25. (K)Aqilve aqil ferq esto, aqile butine ju nîyo. – Die Verstände sind unterschiedlich, nicht alle sind gleich.

26. (K) Aqil eve peru nerosuno. – Der Verstand lässt sich nicht mit Geld verkaufen.

27. Bom bomra terseno, baqil bomra terseno. – Der Verrückte fürchtet sich vor dem Verrückten, der Schlaue vor dem Verrückten.

28. (K)Berz mepere giz kuna. – Fliege nicht hoch, sonst fällst du tief.

29. (K)Bize dijdiyede yenaro kel, eskera zena – Die Ziege wird insgeheim geschwängert, jedoch gebärt sie öffentlich.

30. (K)Can sono nino hurend, mal sono yeno hurend. – Das Leben vergeht, ist nicht ersetzlich. Das materielle hingegen schon.

31. (K)Çiniyude bas nebeno.- Frauen kann man nicht bändigen.

32. (K)Ciran cirane xu naskeno.- Der Nachbar kennt seinen Nachbarn.

33. (K)Her teyr zone hora waneno.- Jeder Vogel singt mit seiner Kehle.

34. Her eve herena herena xu ree gineno çamurre.- Bedingt durch seine Eselhaftigkeit, wird der Esel einmal in den Matsch fallen.

35. (K)Her hegeda ju kemere, her qafikedeju aqil.- Auf jedem Acker ein Stein, in jedem Kopf ein Verstand.

36. (K)Hona ostor negureto nalu ceno.- Ohne sich ein Pferd gekauft zu haben, kauft er sich ein

37. (K)Mîya sipîye sa nebena.- Das schwarze Schaaf kann nicht weiß werden.

38. (K)Meke mevine.- Mache nicht, sehe nicht.

39. (K)Lesa dewak girsa hama dima herra sona.- Das Kamel mag zwar größer sein als der Esel, dennoch schreitet er hinter ihm her.

40. Herkes xwe li ronahiyê digre – Jeder hält sich im Licht/hellen auf

41. Hezar dost kêm in,dijminek pir e – Tausend Freunde sind zu wenig, ein Feind jedoch ist zu viel

42. Hinek dikin,hinek dixwin – Die Einen tun was, die Anderen essen was

43. Ji xelkêre pispor e,ji xwe re kor e – Für Andere ist er ein Experte aber für sich ist er blind

44. Karkeran kar kir xeraba benîþt cût – Die Arbeiter sie haben ihre Arbeit gemacht, die Schlechten/Bösen, sie haben ihren Kaugummi gekaut

45. Kes ji gurê xayin natirse – Keiner fürchtet sich vom verräterischen Wolf

46. Kes nakeve gora kesî – Keiner setzt sich für den Anderen ein/ Jeder ist auf sich alleine gestellt

47. Kevirên mezin,bi yên biçûk disekinin – Große Steine, sie werden von kleinen Steinen gehalten.

48. Kesê jinek bîne,divê an tûrek perê wî an jî barek derewê wî hebe – Wer sich eine Frau anschafft hat entweder eine Tüte voller Geld oder ein Gepäck voller Lügen

49. Kecekê bê bav, ciyayê bê av – Vaterlose Töchter sind wie Berge/Täler ohne Wasser

50. Keça bê dê wek çiyay bê rê – Eine mutterlose Tochter ist wie ein Berg/ Tal ohne Weg

51. Kezeb çiqa þêrîn be,þîret jê þêrîntir e – So süss das Ein und Alles ist, der gute Rat ist noch süsser

52. Kund çêlika xwe dixwe,û paþê bi ser de digrî – Die Eule, sie tötet ihr Säugling und hinterher weint sie darüber

53. Kûçik ji ku bitirse,wê de direyî – Der Hund läuft in dessen Richtung, vor dem er sich fürchtet

54. Mal vedigere can venagere – Besitzt/Reichtum lässt sich rückgängig machen, die Seele jedoch nicht

55. Mêr çem e,jin gol e – Der Mann ist ein Fluss, die Frau ein See

56. Mêrê ehmeq dibê ez – Der dumme Mann sagt, Ich!

57. Mêvanê yekî,mêvanê gundek î – Der eigene Besuch ist der Besuch des ganzen Dorfes

58. Mirîþk biqare,hêkê dike – Wenn das Huhn sauer ist, legt es ein Ei

59. Mirov li ber kaniyê tî namîne – Der Mensch wird an der Quelle nicht durstig bleiben/verdursten

60. Nok heye diran tuneye,diran heye nok tuneye – Nüsse sind vorhanden, aber keine Zähne, Zähne sind vorhanden aber keine Nüsse

61. Qûna tazî tembûr dixwazî – Der nackte Hintern, Er sehnt sich nach einer Gitarre

62. Ha dev got,ha qûnê got – wenn der Mund nicht spricht, tut es der uuups

63. Heta serî sax dimîne qûn ecêban dibîne – bist der Kopf unversehrt bleibt, erlebt der uuups das unglaublichste

64. Gotina bikeve nava du lêvan dikeve nava du gundan – Ein Gerücht, wenn es zwischen zwei Lippen geriet, verbreitet es sich im ganzen Dorf

65. Hemû mêr nabin þêr – Nicht jeder Mann kann ein Löwe werden

66. Hesinê germ bi hilmê germ nabe – Das heiße Eisen wird durch`s anhauchen alleine nicht heiß

67. Ji çavê kor hêstir nayê – Ein blindes Auge tränt nicht

68. Ji dilê xweş re her tim bihar e – Für das reine/glückliche Herz ist es immer Frühling

69. Kes nabêje dewê min tirş e – Keiner wird sagen mein dew (Yoghurtgetränk) schmeckt sauer

70. Zikê têr hay ji yê birçi nîne – Ein gesättigter Magen kennt den/das Hunger/n nicht

71. Agir bi agir venamire – Feuer lässt sich nicht mit Feuer löschen

72. Av dilop dilop dibe gol – Tropfen für Tropfen wird das Wasser zu einem Meer

73. Av û agir razin, dijmin ranaze – Das Wasser und das Feuer schlafen/ruhen, der Feind jedoch nicht

74. Ava hêdî hedî hecebê giran jê tên – Stille Wässer sind tief

75. Barê giran tim li ker dikin – Die schwere Last bekommt stets der Esel

76. Baş be lê ne belaş be – Sei gut aber sei nicht umsonst

77. Bavê mirov pişta mirov e – Der Vater ist das Rückrat eines Menschen

78. Bêje min hevalê xwe, ez bêjim tu kî yî – Sag mir wer deine Freunde sind und ich sage dir wer du bist

79. Berf diçe erd dimîne – Der Schnee schmilzt, die Erde bleibt (übrig)

80. Berx û gurên tirkan bi hev re diçêrin – Die Schaafe und die Wölfe der Türken, sie gehen Hand in Hand

81. Bindest û ser dest,nabin yek dest – Der Unterdrückte und der Unterdrücker, sie werden nicht Eins

82. Birîna xeberan ji birîna þûr xerabtir e – Die Wunde eines Wortes ist tiefer als die eines Schwertes

83. Bi dilê mezina bizewice,bi dilê biçûka hez bike – Heirate mit dem Herzen eines Großen und liebe mit dem eines Kleinen

84. Çavê tirsonek singê sipî nabîne – das Auge eines ängstlichen, wird die weiße Brust nie zu sehen bekommen

85. Çêlekek bi shîr,ji deh mihên bê þîr çêtire – Eine Kuh mit Milch ist besser als 10 Ziegen ohne Milch

86. Derew sêwiye – Die Lüge ist Waise

87. Dijminê dijminê mirov dostê mirov e – Der Feindes Feind, ist dessen Menschen sein Freund

88. (H)Hawraman cîyengêh seyah Çeman. (Hewramî) – Hawraman ist der Ort für Schwarzäugige

89. (L)Jîrim seng mekê, banim seng mekê, min qise nimekem tu qise mekê. – Mein ober erzeugt kein Lehm, mein unter erzeugt kein Lehm, wenn ich nicht Rede, Rede du auch nicht

90. (Ke)Bira erra rûji teng, tifeng erra rûji ceng. – Brüder ist für schlechte tagen, Gewehr ist für Kriegstagen

91. (S)Hetaw dere qeza nare – Sonne geht runter, das Unheil bleibt

92. Dostê bi xêr ji birayê bêxêr çêtire (Kurmancî) – Ein guter Freund ist besser als ein schlechter Bruder

93. Jin qeleh e, mêr girtî ye. – Die Frau ist eine Festung, der Mann der Gefangene

94. Çira nîne ko heta sibehê pêkeve. – Es gibt keine Lampe, die bis zum Morgen brennt

95. Dinê li dinê, çavê gur li bizinê. – Solange die Welt, die Welt ist, wird der Wolf die Ziege belauern

96. (K)Xêx xêxî ra hes keno, mele jî merdî ra. – Behinderte mögen Behinderte, Mollas mögen tote

97. Xwedê yar be bila şûr dar be. – Möge Gott dir wohlgesonnen und dein Säbel aus Holz sein

98. Aqlê sivik barê girane – Leichtsinnigkeit ist eine schwere Last

99. Bela tên serê mêra – Sorgen haben nur (richtige?) Männer

100. Birindar bi birina xwe zane – Der Verwundete kennt seine Schmerzen/ Der Verwundete ist sich seiner Verletzung bewusst

101. Carna mirov ji yarê diya xwere dibê yabo – Manchmal sagt der Mensch zum Geliebten seiner Mutter, Vater

102. Çavê derigirtiya li ê derivekiryaye – Die Augen der Geizigen sind auf die Augen der Großzügigen gerichtet

103. Rovijekî berdayî ji sherekî giredayî cetire – Ein Fuchs in der Freiheit ist besser als ein gefangener Löwe

104. Ji hircekî du eyar dernayên – Einem einzigen Bären kann man nicht zwei Häute abziehen

105. Sûsha dilan, wextê diskê, cabar nabê – Das Kristall der Herzen, wenn es bricht, lässt es sich nicht reparieren

106. Kor cilo xwedê dinerê, Xwedê jî, wisa lê dinêre – So wie der Blinde Gott sieht, sieht Gott ihn

107. Gote ziyaretê: „ Min gelek caran bi derewan bi te sond xwariye“ Go: “Min jî, gelek caran mala te xerab kiriye, lê tu bi xwe nizanî – Er sagt zum Heiligtum: „ ich habe oft falsche Schwüre geleistet.“ Das Heiligtum: „ Und ich habe dir oft einen bösen Streich gespielt, ohne dass du es wusstest.“

108. Destê bi tenê, deng jê naye – Eine einzelne Hand kann keinen Lärm machen

109. Ew riya te berê xwe dayê, ez hatime – Ich komme von dem Weg, den du nimmst

110. Bipirse – netirse – Frage, scheue dich nicht!
111. Bi dilopen baranê ber tijî nabe – Die Regentropfen alleine füllen das Meer nicht

112. Bilind nenerê, kur nekeve – Schaue nicht zu hoch, falle nicht zu tief

113. Bila hindik be, bila rindik be – Lass es wenig sein aber lass es gut (im Sinne von in Ordnung) sein/Weniger ist mehr

114. Bila şerê rokê be, ne roviyê saleke be – Er soll für einen Tag ein Löwe sein, nicht über das ganze Jahr ein Fuchs

115. Caxê picûk bûm, ji mezinan ditirsiyam, mezin bûm, ji picûkan ditirsim – Als ich noch klein war, habe ich mich vor den Älteren gefürchtet, jetzt bin ich groß und fürchte mich vor den Jüngeren

116. Dara di bin xwede qut nekê – Trenne nicht den Ast auf dem sitzt

117. Destê merd kin nabe – Die großzügige Hand wird nie kleiner werden

118. Bila merê min shiyar be, bila deyndar be – Lasse meinen Mann wachsam sein, so lasse ihn ruhig Schuldner sein

119. Diya baş ji hezar mamosteyan cetir e – Eine gute Mutter ist besser als 1000 Lehrer

120. Dile yekê ket kevirekî, heft sala bi xwe re gerand – Es hat sich eine in einen Stein verliebt und hat ihn 7 Jahre mit sich getragen

121. Dine de her tisht bi dest dikeve, lê dê û bav na – Im Leben wirst du alles finden aber nie eine Mutter und einen Vater

122. Dinê de mirin heye, tirs cî ye? – Im Leben gibt es den Tod, was ist schon die Angst?

123. Dostekî bixêr, ji deh birayên bêxêr cetir e – Ein Ehrenhafter Freund/ Ein Freund mit Charakter ist besser als 10 Ehrenlose/Charkterlose Brüder

124. Dudu bi hev re rast bin, yê sisiyab xwedê ye – Wenn sich zwei begegnen, wird/ist der dritte Gott (sein)

125. Dara xweziya sin nabe – Der Baum der Wünsche wird nicht grün

126. Dikana Bekiro; du qalib sabûn û çar torbe xwê. – Bekiros Laden, zwei Sorten Seife und vier Tüten Salz

127. Dinya guleke, bêhn bike û bide hevalê xwe – Die Welt ist eine Blüte, rieche daran und reiche sie deinen Freunden weiter

128. Erd birinc be, av rûn be, ku xwedi tunebe zû xelas dibe – Reis soviel wie die Erde (Sand), Butter soviel wie das Meer, wer jedoch keine Freunde hat, so ist alles Vergänglich

129. Hemi çêlek tên dotin, hemi gotin nayên gotin – Jede Kuh lässt sich melken aber nicht jades Wort läßt sich aussprechen oder Jede Kuh lässt sich melken aber nicht jedes Wort lässt sich umsetzten?

130. Ji çavê kor hêstir nayê – Ein blindes Auge tränt nicht

131. Ji dilê xweş re her tim bihar e – Für das reine/glückliche Herz ist es immer Frühling

132. Kes nabêje dewê min tirş e – Keiner wird sagen mein dew (Yoghurtgetränk) schmeckt sauer

133. Zikê têr hay ji yê birçi nîne – Ein gesättigter Magen kennt den/das Hunger/n nicht

134. Agir bi agir venamire – Feuer lässt sich nicht mit Feuer löschen

135. Av dilop dilop dibe gol – Tropfen für Tropfen wird das Wasser zu einem Meer

136. Av û agir razin, dijmin ranaze – Das Wasser und das Feuer schlafen/ruhen, der Feind jedoch nicht

137. Ava hêdî hedî hecebê giran jê tên – Stille Wässer sind tief

138. Barê giran tim li ker dikin – Die schwere Last bekommt stets der Esel

139. Baş be lê ne belaş be – Sei gut aber sei nicht umsonst

140. Bavê mirov pişta mirov e – Der Vater ist das Rückrat eines Menschen

141. Bêje min hevalê xwe, ez bêjim tu kî yî – Sag mir wer deine Freunde sind und ich sage dir wer du bist

142. Berf diçe erd dimîne – Der Schnee schmilzt, die Erde bleibt (übrig)

143. Berx û gurên tirkan bi hev re diçêrin – Die Schaafe und die Wölfe der Türken, sie gehen Hand in Hand

144. Bindest û ser dest,nabin yek dest – Der Unterdrückte und der Unterdrücker, sie werden nicht Eins

145. Birîna xeberan ji birîna þûr xerabtir e – Die Wunde eines Wortes ist tiefer als die eines Schwertes

146. Bi dilê mezina bizewice,bi dilê biçûka hez bike – Heirate mit dem Herzen eines Großen und liebe mit dem eines Kleinen

147. Çavê tirsonek singê sipî nabîne – das Auge eines ängstlichen, wird die weiße Brust nie zu sehen bekommen

148. Çêlekek bi shîr,ji deh mihên bê þîr çêtire – Eine Kuh mit Milch ist besser als 10 Ziegen ohne Milch

149. Derew sêwiye – Die Lüge ist Waise

150. Dijminê dijminê mirov dostê mirov e – Der Feindes Feind, ist dessen Menschen sein Freund

151. Gotina bikeve nava du lêvan dikeve nava du gundan – Ein Gerücht, wenn es zwischen zwei Lippen geriet, verbreitet es sich im ganzen Dorf

152. Hemû mêr nabin şêr – Nicht jeder Mann kann ein Löwe werden

153. Hesinê germ bi hilmê germ nabe – Das heiße Eisen wird durch`s anhauchen alleine nicht heiß

154. Herkes xwe li ronahiyê digre – Jeder hält sich im Licht/hellen auf

155. Hezar dost kêm in,dijminek pir e – Tausend Freunde sind zu wenig, ein Feind jedoch ist zu viel

156. Hinek dikin,hinek dixwin – Die Einen tun was, die Anderen essen was

157. Ji xelkêre pispor e,ji xwe re kor e – Für Andere ist er ein Experte aber für sich ist er blind

158. Karkeran kar kir xeraba benîþt cût – Die Arbeiter sie haben ihre Arbeit gemacht, die Schlechten/Bösen, sie haben ihren Kaugummi gekaut

159. Kes ji gurê xayin natirse – Keiner fürchtet sich vom verräterischen Wolf

160. Kes nakeve gora kesî – Keiner setzt sich für den Anderen ein/ Jeder ist auf sich alleine gestellt

161.Kevirên mezin,bi yên biçûk disekinin – Große Steine, sie werden von kleinen Steinen gehalten

162. Kesê jinek bîne,divê an tûrek perê wî an jî barek derewê wî hebe – Wer sich eine Frau anschafft hat entweder eine Tüte voller Geld oder ein Gepäck voller Lügen

163. Kecekê bê bav, ciyayê bê av – Vaterlose Töchter sind wie Berge/Täler ohne Wasser

164. Keça bê dê wek çiyay bê rê – Eine mutterlose Tochter ist wie ein Berg/ Tal ohne Weg

165. Kezeb çiqa þêrîn be,þîret jê þêrîntir e – So süss das Ein und Alles ist, der gute Rat ist noch süsser

166. Kund çêlika xwe dixwe,û paþê bi ser de digrî – Die Eule, sie tötet ihr Säugling und hinterher weint sie darüber

167. Kûçik ji ku bitirse,wê de direyî – Der Hund läuft in dessen Richtung, vor dem er sich fürchtet

168. Mal vedigere can venagere – Besitzt/Reichtum lässt sich rückgängig machen, die Seele jedoch nicht

169. Mêrê ehmeq dibê ez – Der dumme Mann sagt, Ich!

170. Mêvanê yekî,mêvanê gundek î – Der eigene Besuch ist der Besuch des ganzen Dorfes

171. Mirîþk biqare,hêkê dike – Wenn das Huhn sauer ist, legt es ein Ei

172. Mirov li ber kaniyê tî namîne – Der Mensch wird an der Quelle nicht durstig bleiben/verdursten

173. Nok heye diran tuneye,diran heye nok tuneye – Nüsse sind vorhanden, aber keine Zähne, Zähne sind vorhanden aber keine Nüsse

174. Qûna tazî tembûr dixwazî – Der nackte Hintern, Er sehnt sich nach einer Gitarre

175. Ha dev got,ha qûnê got – wenn der Mund nicht spricht, tut es der uuups

176. Heta serî sax dimîne qûn ecêban dibîne – bist der Kopf unversehrt bleibt, erlebt der uuups das unglaublichste

177. Destê bi tenê, deng jê nayê. – Eine einzelne Hand, kann keinen Lärm machen

178. Bira dilî bi dilî bî, tûrê parsê li milî bî. – Wenn zwei Herren vereinigt sind, was macht dann das Elend (wörtl.: Möge der Bettelsack über der Schulter sein.)

179. Dilê tirsok sînga gewr nabîne. – Ein Angsthase wird (niemals) eine weiße Brust sehen

180. Pelên mayî ji ên buhurtî bêtir in. – Die Augenblicke, die noch kommen, sind länger als die, die schon vergangen sind

181. Royê piçûk lê herikî ji avê mezin lê sekinî çêtir e. – Ein kleiner Bach, der fließt ist besser als ein großes Gewässer, das ruht

182. Gotine rovî: „Me tu kirî mîrê mirîşka“. Rovî girî û got: „Ez ji siûda xwe ne bawer im.“ – Man sagte zum Fuchs: „Wir haben dich zum Hühnerprinzen gemacht.“ Er erwiderte weinend: „Ich glaube nicht an mein Glück.“

183. Go ziyaretê: „Min gelek caran bi derewa bi te swind xwariye.“ Go: „Min jî gelek caran mala te xirab kiriye, lê tu bixwe nizanî.“ – Er sagte zum Heiligtum: „Ich habe oft falsche Schwüre auf dich geleistet.“ Das Heiligtum: „Und ich habe dir oft einen bösen Streich gespielt, ohne daß du es wußtest.“

184. (K) Bom bomra terseno, baqil bomra terseno. – Der Verrückte fürchtet sich vor dem Verrückten, der Schlaue vor dem Verrückten

185. (K) Bize dijdiyede yenaro kel, eskera zena. – Die Ziege wird insgeheim geschwängert, jedoch gebärt sie öffentlich

186. (K) Çiniyude bas nebeno. – Frauen kann man nicht bändigen

187. (K) Her eve herena herena xu ree gineno çamurre. – Bedingt durch seine Eselhaftigkeit, wird der Esel einmal in den Matsch fallen

188. (K) Her hegeda ju kemere, her qafikedeju aqil. – Auf jedem Acker ein Stein, in jedem Kopf ein Verstand

189. (K) Hona ostor negureto nalu ceno. – Ohne sich ein Pferd gekauft zu haben, kauft er sich ein

190. (K) Lesa dewak girsa hama dima herra sona. – Das Kamel mag zwar größer sein als der Esel, dennoch schreitet er hinter ihm her

191. Aqile kê heye dewleta wî heye – Wer Verstand hat, der hat auch einen Staat

192. Berika belengaza valaya le dile van tijiye – Die Hosentaschen der Armen sind leer, doch ihre Herzen sind voll

193. Bi guleke bihar nayê – Mit einer Blüte ist der Frühling noch nicht da

194. Bela nabêje ez têm – Das Unglück, es kommt unangekündigt

195. Dost di roja tengda beludibe – Erst in schweren Zeiten wird sich zeigen wer ein wahrer Freund ist

196. Du zebeş bi destekî nayên girtin – Zwei Wassermelonen lassen sich nicht mit einer Hand halten

197. Dermanê hertiştî xwêdeye dermanê xwêde tuneye – Die Medizin für alles ist Gott, die Medizin für Gott gibt es nicht

198. Fistanê qîza sore, çavê xorta kora – Die Röcke der Mädchen sind rot, die jungen Männer erblinden vor Bewunderung

199. Gotina rast sonde naxwaze – Ein ehrliches Wort, es braucht keinen Schwur

200. Golikê malê ji gayê malê natirsê – Das eigene Kalb fürchtet sich vor dem eigenen Ochsen nicht

201. Hesin hesin dibire – Stahl durchtrennt Stahl

202. Herkes mêrê roja xweye – Jeder ist der Herr seines Tages

203. Ji ave be deng diherike bitirse – Fürchte dich vor`m leise plätschernden Wasser

204. Ji kar netirse bila kar ji te bitirse – Fürchte dich nicht vor der Arbeit, die Arbeit soll sich vor dir fürchten

205. Kese ku mirine bibine bi nexweşiye raziye – der Jenige der dem Tod in`s Auge gesehen hat, der wird der Krankheit dankbar sein

206. Ku tu çuyi bajareki kora çaveki xwe bigre – Wenn du in die Stadt der Blinden gehst, schließe ein Auge

207. Rasti tahla – Wahrheit ist bitter

208. Rastî şûrê Xwedêye – Die Ehrlichkeit/Wahrheit ist das Schwert Gottes

209. Serê keçel başe di bin kumde – Der Haarlose Kopf (Glatze) ist unter der Mütze gut

210. Tu çi biçînî te wê hilînî – Was Du sähst, daß erntest Du

211. Xweliya mêr û jinê ji heve – Der Mann und die Frau, Sie haben die selbe Asche

212. Xebera xweş mar ji qulê dertîne – Ein angenehmes Wort, es lockt die Schlange aus ihrem Versteck/Loch

213. Ye tişteki nizanibe tişteki ji bir nake – Wer nichts Weiss, der kann such nichts vergessen

214. Giya di bin kevira da namîne – Ein Grashalm, es bleibt nicht unter einem Stein

215. Her şêrek bi lepê xwe ye. – Jeder Löwe ist (ganz ein Löwe) durch seine Pranke

216. Ferxekî şêra, şer e. – Ein kleiner Löwe ist (schon) ein Löwe

217. Kar şêr e, wextê dest lê dikî, dibe rovî. – Die Arbeit ist ein Löwe, sobald du Hand daran legst, wird sie zum Fuchs

218. Heya serî sax dimîne, çav ecêban dibîne. – Solange der Kopf gesund bleibt (Solange man lebt), sieht das Auge Wunder

219. Keça mîran bi qelenê gavana nayê. – Mit dem Erbteil eines Ochsentreibers kann man keine Tochter eines Emirs bekommen

220. Biharê pez, payîzê rez, zivistanê ez. – Im Frühling das Schaf, im Herbst die Weintraube, im Winter mich

221. Her tişt bi ziravî dişke, mirov bi stûrî. – Alles zerbricht durch seine Dünne, der Mann durch seine Größe

222. Ji mêra nav dimîne, ji ga çerm. – Von den Männer bleibt der Name, vom Ochsen das Leder

223. Mû bi mû, rihek çêdibe. – Haar für Haar kann man ein Baart machen

224. Ji xezalê bezatir nîne, ji rizqê xwe zêde naxwe. – Es gibt nichts schnelleres als die Gazelle, sie ißt (jedoch) nicht mehr als ihren Teil

225. Cer di riya avê de dişkê. – Der Krug geht (solange) zum Wasser, bis er bricht

226. Te bi araba ra got marhaba, arab e tev sola were ser jila – Wenn du Hallo zu einem Araber sagst, dann kommt er ohne Erlaubnis auf dein Teppich(in dein haus) ohne die Schuhe auszuziehen

227. Rûvî du cara nakeve xefke – Der Fuchs tappt nicht zwei mal in die selbe Falle

228. Pêl marê razayî neke – Trette nicht auf die schlafende Schlange

229. Xwede çiya dibîne berfê lê dibarîne – Wenn der Gott die Berge sieht, deckt er sie mit Schnee zu

230. Qûna wê qûna miriskêye hêkê qaza dike – Sie hat den Hintern einer Hähne legt aber die Eier einer Gans

231. Yê ku ji jina xwe netirse, ne tu mêr e –Wer sich vor seiner Frau nicht fürchtet, der ist kein richtiger Mann

232. Yek heye bi sedî,sed heye ne bi yekî – Es gibt Etwas zu Hunderten aber keine Hunderte wie das Eine

233. Xwîn bi xwînê nayê şûştin – Blut läßt sich nicht mit Blut waschen

234. Xwarin ya herkesî ye,mêranî ne ya herkesiye – Das Essen ist für Alle da, die Männlichkeit jedoch nicht

235. Tirs hebe erd giran dibe – Wenn die Angst da ist, wird die Erde unter ihr schwerer

236. Kevir navêje kûçikê xwe ku cîran jî navêjin – Bewerfe deinen Hund nicht mit Steinen, damit die Nachbarn es dir nicht nachmachen

___________________________________________________________________________

K= Kirmanckî (Zazakî/Dimilî)

Ke= Kelhurî (Goranî/Südkurdisch)

S = Soranî

L = Lekî

Der Rest ist in Kurmancî.

Ismail Zagros, Kurdica

Quelle: http://ismailzagros.blogspot.de/2013/02/eigengesammelte-kurdische-sprichworter_902.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s